Wetter und Klima

Wetter und Klima

Das Klima ist die Gesamtheit aller an einem Ort möglichen Wetterzustände. Als Wetter bezeichnet man den spürbaren, kurzfristigen Zustand der Atmosphäre.

01:16

Erdkunde

Schlagwörter

Meteorologie, Wetter, Klima, Sonne, Erde, Temperatur, Atmosphäre, Wolke, Erdkunde, Natur

Verwandte Extras

On-screen labels

Die physikalischen Zustandsänderungen der Atmosphäre werden Wetter genannt., Klima: das durchschnittliche Wetter in einer geografischen Region, Die Elemente des Wetters und des Klimas sind gleich:, Sonnenstrahlung, Temperatur, Wind, Niederschlag, Elemente des Wetters und des Klimas, Meteorologie ist die Wissenschaft, die sich mit Wetterprozessen beschäftigt, Ionosphäre (100 km), Mesosphäre (50 km), Stratosphäre (10 km), Troposphäre

Verwandte Extras

Der Tornado

Die kurzlebigen, aber heftigen Tornados können verheerende Schäden anrichten.

Der Kalkstein

Ein Sedimentgestein überwiegend aus Kalziumkarbonat.

Wellen

Wellen spielen eine bedeutende Rolle in der Gestaltung der Küstenlinie.

Der Gletscher (Grundstufe)

Ein Gletscher ist eine aus Schnee hervorgegangene Eismasse, die sich langsam und...

Das Magnetfeld der Erde

Die magnetischen Pole der Erde befinden sich in der Nähe der jeweiligen geografischen Pole.

Die Kliffküste

Die Meeresbrandung verursacht an einigen Küsten eine extreme Zerstörung. Wie geschieht dieser...

The Baikal fault line

The deepest lake in Earth was formed in a rift valley created by the Baikal Rift Zone.

Die Faltung (Mittelstufe)

Seitliche Druckkräfte führen zur Faltenbildung. So entstehen Faltengebirge.

Added to your cart.