Die Gründe für den Erfolg der Europäer in Amerika

Nach 1492 fielen die europäischenr Eroberer in Amerika ein und überwältigten die Ureinwohner, obwohl diese in der Überzahl waren. Wie konnten so wenige Europäer so viele Ureinwohner unterwerfen?

Verwandte Extras

Ludwig XIV. (der Sonnenkönig)

Wegen seines prachtvollen Hofes erhielt der französische König den Beinamen Sonnenkönig.

Der Postkutschendienst (Großbritannien, 18. Jh.)

Vor der Motorisierung wurden Reisende, Briefe und Pakete mit Pferdekutschen befördert.

Der Triumphbogen (Paris, 1836)

Der Bau des Arc de Triomphe wurde erst nach Napoleons Untergang, 1836 beendet.

Osmanische Soldaten (16. Jahrhundert)

Sowohl die Janitscharen (Söldner) als auch die Sipahi (Vasallen) dienten im Osmanischen...

Karl V., der habsburgische Kaiser

Der einflussreichste und stärkste Herrscher des 16. Jahrhunderts war Karl V.

Sklaven haltende Plantage in den Südstaaten (USA, 19. Jhd.)

Vor dem Sezessionskrieg war der Einsatz von Sklaven für Plantagen in den Südstaaten typisch.

Die Festung von Großwardein (1775)

Die siebenbürgische Burg ist ein gutes Beispiel mittelalterlicher Festungsarchitektur.

Die Goldsuche (19. Jahrhundert)

Der große kalifornische Goldrausch begann 1848 bei San Francisco.

Added to your cart.