Schwefeltrioxid (SO₃)

Schwefeltrioxid (SO₃)

Schwefeltrioxid ist ein Oxid des Schwefels. Mit Wasser bildet es Schwefelsäure.

Chemie

Schlagwörter

Schwefeltrioxid, Molekül, Schwefelsäure, Schwefelsäureherstellung, Molekülgeometrie, vulkanische Gase, Oleum, Dihydrogensulfat, anorganische Chemie, Chemie

Verwandte Extras

3D-Modelle

Kugel-Stab-Modell

Schwefeltrioxid (SO₃)

Daten

Molare Masse: 80,06 g/mol

Schmelzpunkt: 16,8 °C

Siedepunkt: 45 °C

Dichte: 1,93 g/cm³

Molekülgeometrie: trigonal planar

Bindungswinkel: 120°

Eigenschaften

Schwefeltrioxid ist ein Oxid des Schwefels, bei Zimmertemperatur ist es eine farblose Flüssigkeit mit großer Dichte. Bei längerer Lagerung entwickelt es sich zu einer farblosen, kristallinen Modifikation. Es reagiert intensiv mit Wasser, wobei sich Schwefelsäure bildet. In konzentrierter Schwefelsäure löst es sich gut und bildet das Oleum. Es ist ein starkes Oxidationsmittel. Es verkohlt Kohlenhydrate und andere organische Verbindungen. Gerät es mit der Haut in Kontakt, wirkt es stark ätzend.

Vorkommen, Herstellung

Das während der Oxidation von Schwefel entstehende Schwefeldioxid wird an einem Katalysator durch weitere Oxidation in Schwefeltrioxid gewandelt. Schwefeltrioxid kommt in vulkanischen Gasen vor.

Verwendung

In industrieller Menge wird es bei der Herstellung von Schwefelsäure verwendet.

Kalotten-Modell

Narration

Verwandte Extras

Das Schwefeldioxid (SO₂)

Einer der Gründe für sauren Regen, ein Zwischenprodukt der Schwefelsäureherstellung.

Das Kupfersulfat (CuSO₄)

Eine häufig als Pflanzenschutzmittel verwendete Kupferverbindung.

Der Schwefel (S₈)

Gelber, geruchloser Feststoff, eine seiner chemischen Verbindungen ist Pyrit (Narrengold).

Die Schwefelsäure (H₂SO₄)

Farblose, ölige, stark oxidierende Flüssigkeit, wird in industriellen Verfahren verwendet.

Die schweflige Säure (H₂SO₃)

Farblose, nur in wässriger Lösung bekannte mittelstarke Säure.

Schwefelwasserstoff, Wasserstoffsulfid (H₂S)

Farbloses, giftiges Gas das nach faulen Eiern riecht, kommt in Mineral- und Quellwässern vor.

Sulfat-Ion (SO₄²⁻)

Das Sulfat-Ion ist ein Komplex-Ion, das durch Protonenabgabe aus Schwefelsäure entsteht.

Moleküle Aufgaben III. (Zusammengesetzte Ionen)

Übungsaufgaben zu den mit den zusammengesetzten Ionen verbundenen Begriffen.

Added to your cart.