Im Atelier von Leonardo da Vinci (Florenz, 16. Jahrhundert)

Im Atelier von Leonardo da Vinci (Florenz, 16. Jahrhundert)

Besuche die Werkstatt des Universalgelehrten mit seinen bedeutendsten Schöpfungen.

Kunst

Verwandte Extras

Fragen

  • Wer sind die „Figuren“ des letzten Abendmahls?
  • Was ist ein Gemälde Leonardos?
  • Was ist KEIN Gemälde Leonardos?
  • Womit hat sich Leonardo NICHT intensiv beschäftigt?
  • Welche Bezeichnung trifft auf Leonardo zu?
  • Welcher „Beruf“ trifft NICHT auf Leonardo zu?
  • Welche Stadt hat KEINE Verbindungen zum Schaffen Leonardos?
  • In wessen Atelier lernte Leonardo?
  • In welchem Jahrhundert starb Leonardo?
  • In welchem Jahrhundert wurde Leonardo geboren?
  • Woher stammte Leonardo?
  • Welche besondere Schreibweise nutzte Leonardo für seine Aufzeichnungen?
  • Wessen Zorn zog Leonardo mit seiner anatomischen Arbeit auf sich?
  • Womit hat sich Leonardo NICHT intensiv beschäftigt?
  • Womit hat sich Leonardo NICHT intensiv beschäftigt?
  • Stimmt diese Behauptung?\nDie meisten der sich in den Skizzen befindenden Geräte wurden von Leonardo auch in der Praxis hergestellt.
  • Wer war ein Zeitgenosse Leonardos?
  • Mit welcher Erfindung hat sich Leonardo NICHT beschäftigt?
  • Welche Erfindung stammt von Leonardo?
  • Was konnte sich NICHT auf Leonardos Schreibtisch befinden?
  • In welcher kunsthistorischen Zeit lebte und wirkte Leonardo?
  • Stimmt diese Behauptung?\nViele von Leonardos Ideen stammen aus Naturbeobachtungen.

3D-Modelle

Atelier

Schau dich um!

Diorama

Kunstgegenstände

Schreibtisch

Skizzen

Der Universalgelehrte

Aufgaben

Narration

Narration

Die Wende vom 15. zum 16. Jh. brachte erhebliche Veränderungen in der Geschichte der Menschheit mit sich, sodass sie zu Recht als Wende vom Mittelalter zur Neuzeit gilt.
In dieser Zeit lebte auch Leonardo da Vinci, der als Urtyp des Renaissance-Menschen bezeichnet wird.

Die vielfältigen Tätigkeiten des als bildender Künstler, Wissenschaftler und Erfinder Bleibendes schaffenden Universalgelehrten sind mit verschiedenen Städten verknüpft, doch ragen die in Florenz verbrachten Jahre in vieler Hinsicht hervor.
Leonardo schöpfte aus den Werken früherer Gelehrter, doch seine Ideen und Ergebnisse, die seiner Zeit weit voraus waren, sind zum größten Teil seiner wissenschaftlichen Neugier und seinen Naturbeobachtungen zu verdanken.
Dazu gehören seine anatomischen Studien, für die er Sezierungen durchführte, die den Unmut der Kirche hervorriefen.

Einen interessanten Farbtupfer innerhalb seiner Ingenieurstätigkeiten bilden seine Vorstellungen über das Fliegen.
Die Studien zu diesem Thema blieben zum größten Teil auf dem Papier und erreichten nicht einmal die Modellphase. Über einen Teil von ihnen hat sich später herausgestellt, dass sie nicht funktionieren würden.

Praktischer als diese Arbeiten waren seine militärischen Werke, von denen er die meisten im Kundenauftrag anfertigte. Dieser seiner Zeit weit vorausdenkende Höhenflug seines Genies brachte kreative Angriffswaffen und einfallsreiche Schutzeinrichtungen hervor.
Ein Teil von ihnen wird zu Recht als Vorbote späterer moderner Waffen angesehen.

Doch der Name des Meisters hat sich nicht nur im Bezug auf die Wissenschaft in die menschliche Universalkultur eingebrannt. In Großbuchstaben steht dort auch Leonardo, der Künstler.
Neben seinen künstlerischen und thematisch abwechslungsreichen Skizzenzeichnungen können viele legendäre Gemälde mit seinem Namen verknüpft werden.
Die rätselhafte Mona Lisa ist eine der bekanntesten Werke der mehrere Tausend Jahre alten Geschichte der Kunst. Das geheimnisvolle Lächeln der sorglosen Dame ist ein treuer Spiegel der Ära und des Lebens des Schöpfers, Leonardo da Vincis.

Verwandte Extras

Der Schiefe Turm von Pisa (14. Jahrhundert)

Der mittelalterliche Glockenturm der Kathedrale in Pisa ist der berühmteste schiefe Turm der Welt.

Apoxyomenos

Das charakteristische Kunstwerk der griechischen Antike lag am Meeresgrund der Adria.

Archimedes’ Kriegsmaschinen (3. Jh. v. Chr.)

Archimedes machte sich auch mit seinen Kriegsmaschinen einen Namen.

Das Hubschrauber Experiment (Oszkár Asboth, 1928)

Oskar Asboths erster Hubschrauber erhob sich im Jahr 1928 in die Luft.

Das Kolosseum (Rom, 1. Jahrhundert)

Das berühmteste Amphitheater des alten Roms wurde im 1. Jahrhundert erbaut.

Der mittelalterliche arabische Torpedo (Hassan al Rammah, 13. Jh.)

Der arabische Erfinder Hassan al-Rammah erfand im Mittelalter den ersten Torpedo.

Die Archimedische Schraube (3. Jh. v. Chr.)

Die Archimedische Erfindung diente der Wasserförderung zur Bewässerung der Felder.

Die Höhle von Altamira

Altamira ist einer der wichtigsten archäologischen Fundorte der paläolithischen Kunst.

Galileo Galileis Werkstatt

Galileo Galilei trug in hohem Maße zur Entwicklung der Physik und Astronomie bei.

Gotische Kathedrale (Clermont-Ferrand, 15. Jahrhundert)

Die nach Mariä Himmelfahrt benannte Kathedrale ist ein Juwel der französischen Gotik.

Kleidung (Westeuropa, 15. Jahrhundert)

Kleidungsstücke spiegeln den Lebensstil und die Kultur der jeweiligen Epoche und Region wider.

Mittelalterlicher arabischer Flugapparat (Abbas Ibn Firnas, 9. Jahrhundert)

Die Konstruktion von Abbas Ibn Firnas war für den Gleitflug geeignet.

Teatro Olimpico (Vicenza, 16. Jahrhundert)

Eines der ersten nach antiken Regeln erbaute überdachte Theater der Neuzeit wurde 1585 eingeweiht.

Venedig im Mittelalter

Das mittelalterliche Venedig verdankte seinen Reichtum dem florierenden Handel.

Gutenbergs Buchdruck (Mainz, 15. Jahrhundert)

Laut dem Life Magazin war Gutenbergs Buchdruck die wichtigste Erfindung des zweiten Jahrtausends.

Kleidung (Westeuropa, 16. Jahrhundert)

Die Kleidung verrät viel über die Lebensweise und Kultur eines Zeitalters und einer Region.

Mittelalterliche Wohnbrücke (London Bridge, 16. Jahrhundert)

Während der Tudor-Ära befanden sich etwa 200 Gebäude auf der die Themse überspannenden Brücke.

Daidalos und Ikarus

Ein tragischer griechischer Mythos über einen Vater und Sohn, die Kreta verlassen wollen.

Einseitige Flächen

Das Möbiusband und die Kleinsche Flasche sind spezielle 2D Flächen, die nur eine Seite haben.

Meilensteine der Bildhauerkunst

In der Animation lernen wir 5 herausragende Werke der Geschichte der Bildhauerkunst kennen.

Otto Lilienthals Normalsegelapparat

1891 gelang Otto Lilienthal mit seinem selbst gebauten Gleiter der erste erfolgreiche Flug.

Added to your cart.