Gliederung und Aufbau von Autobahnen

Gliederung und Aufbau von Autobahnen

Auf der Autobahn kann man auf unterteilten Fahrbahnen fahren.

Technik

Schlagwörter

Autobahn, Straße, Güterfernverkehr, Personentransport, Warentransport, Schnellstraße, getrennte Fahrbahn, Mittelstreifen, Raststätte, Spur, Seitenstreifen, Straßennetz, Leitplanke, Asphalt, Auto, Automobil, Lkw, LKW, Verkehrsgeschichte, Landverkehr, Verkehr, Erdkunde

Verwandte Extras

3D-Modelle

Autobahn

Fahrbahnen

Begriffsdefinitionen:

Fahrspur: Ein Teil der Straße, der für den sicheren Verkehr mehrerer hintereinanderfahrender Fahrzeuge breit genug ist und entweder auf dem Straßenbelag markiert ist oder nicht.

Äußere und innere Fahrspur: Die Autobahn verfügt pro Fahrrichtung über mindestens zwei Fahrspuren.

Spezielle Fahrspuren: Zu diesen gehören der Beschleunigungsstreifen, der Verzögerungsstreifen und der Langsamfahrstreifen.

Beschleunigungsstreifen: ein auf der Straße durch Markierung unterteilter Bereich nach einer Kreuzung mit einer anderen Straße, der dem Wechseln der Fahrspur mit der vorhandenen Geschwindigkeit dient.

Verzögerungsstreifen: ein auf der Straße durch Markierung unterteilter Bereich vor einer Kreuzung mit einer anderen Straße, der dazu dient, sich aus der in Anspruch genommenen Fahrspur mit der dort vorhandenen Geschwindigkeit auszufädeln und im Weiteren zu verlangsamen.

Langsamfahrstreifen: Dieser befindet sich bei Anstiegen auf der rechten Seite der Fahrtrichtung für den Verkehr von langsamer fahrenden Fahrzeugen. Diese Spur ist mit Straßenmarkierung und einem Verkehrsschild gekennzeichnet.

Seitenstreifen: Dieser befindet sich neben der äußeren Fahrspur. Dieser wurde für Fahrzeuge, die aus technischen oder anderen Problemen anhalten müssen, eingerichtet.

Mittelstreifen: Gebiet, das die gegensätzlichen Fahrbahnen voneinander abtrennt.

Verbindungsrampen: Diese verbinden bei mehr Verkehrsdreiecken mit mehreren Höhen zwei Fahrbahnen miteinander.

Raststätten

Die Raststätten gehören zu den Dienstleistungsanlagen der Autobahnen. Neben Autobahnen werden zwei verschiedene Arten von Raststätten gebaut.

Raststätte: Jede Raststätte muss über eine Tankstelle und eine Restauranteinheit verfügen. Auf jeder zweiten Raststätte muss es die Möglichkeit zum Duschen und Spielplätze geben. Unterkünfte werden nach eigenem Ermessen errichtet. Die vorgeschlagene Distanz zwischen den Raststätten beträgt 30-40 km.

Rastplatz: Auf Rastplätzen muss Beleuchtung, Trinkwasser und WC-Nutzung sichergestellt sein. Für die Reisenden stehen Tische, Bänke und Abfallbehälter zur Verfügung. Rastplätze werden in einer Distanz von 10-12 km errichtet.

Querschnitt

Schichten

Animation

Narration

Die Autobahn ist die am höchsten eingestufte und ausschließlich für den Verkehr von Kraftfahrzeugen zugelassene Straße. Sie verbindet Länderteile und Regionen miteinander. Zwischen den gegensätzlichen Fahrrichtungen gibt es eine physikalische Trennung.

Autobahnen und Eisenbahnlinien dürfen sich nur auf unterschiedlichen Ebenen kreuzen. Knotenpunkte, sogenannte Autobahnkreuze, müssen mindestens 2 km voneinander entfernt sein.

Die Fahrbahnen in gegensätzlicher Richtung sind vom Mittelstreifen voneinander abgegrenzt. Die Autobahn verfügt pro Fahrrichtung über mindestens zwei Fahrspuren. Bei Autobahnauf- und -abfahrten gibt es extra Fahrspuren für die Auf- und Abfahrt der Fahrzeuge: Diese sind der Beschleunigungsstreifen und der Verzögerungsstreifen. Auf der rechten Seite in Fahrtrichtung befindet sich der Seitenstreifen. Beim Aufeinandertreffen zweier Autobahnen sind die verschiedenen Ebenen mit Verbindungsrampen verbunden.

Halten darf man auf Autobahnen nur an den dafür errichteten Rastplätzen. Diese gehören zu den Dienstleistungsanlagen von Autobahnen. An Autobahnen werden zwei verschiedene Arten von Raststätten gebaut. Jede Raststätte muss über eine Tankstelle und eine Restauranteinheit verfügen.
Auf jeder zweiten Raststätte muss es die Möglichkeit zum Duschen und Spielplätze geben. Unterkünfte werden nach eigenem Ermessen errichtet. Die vorgeschlagene Distanz zwischen den Raststätten beträgt 30–40 km.

Auf Rastplätzen müssen Beleuchtung, Trinkwasser und WC-Nutzung sichergestellt sein. Für die Reisenden stehen Tische, Bänke und Abfallbehälter zur Verfügung. Rastplätze werden in einer Distanz von 10–12 km errichtet.

Der Querschnitt der Autobahn beinhaltet festgeschriebene Elemente. Auf der in Fahrtrichtung gesehen rechten Seite müssen Seitenstreifen, an der linken Seiten und an der rechten Seite der Fahrbahn Randstreifen errichtet werden. Die schräge Kante der Böschung ist der Wasserableitungsgraben. Der Mittelstreifen dient ebenfalls als Wasserableitung.

Die Schichtengliederung der Autobahn sieht wie folgt aus: Auf das Planum wird die untere verdichtete Grundschicht gebaut. Diese kann aus verschiedenen Materialien, z. B. Schotter oder gemahlenem Beton bestehen. Auf diese gehört die obere Grundschicht des Asphalts, welche die unterste und zugleich die dickste Asphaltschicht ist. Die mittlere Asphaltschicht ist die Tragschicht des Asphalts und die oberste, dünnste Schicht ist der Deckenbelag des Asphalts.

Verwandte Extras

Das Verkehrsnetz

Vorstellung der wichtigsten Festlands-, Wasser- und Luftverkehrswege und Knotenpunkte

Benz Patent-Motorwagen Nummer 1 (Carl Benz, 1886)

Das Fahrzeug des deutschen Ingenieurs wird als das erste von einem Verbrennungsmotor angetriebene Automobil angesehen.

Der Aufbau des Pkws

Die Animation stellt den äußeren und inneren Aufbau des PKWs dar.

Der Bombardier CRJ-200 (1991)

Das Passagierflugzeug ist auf Geschwindigkeit, Bequemlichkeit und Effizienz ausgelegt.

Der Flughafen

Flughäfen bieten die für den Luftverkehr erforderliche Infrastruktur und Dienstleistungen.

Der Omnibus

Busse sind ein wichtiger Bestandteil des öffentlichen Nahverkehrs.

Die Entwicklung des Automobils

Die Animation fasst die Entwicklung des Autos vom Beginn bis heute zusammen.

Die Entwicklung des Güterverkehrs

Die Entwicklung des Güterverkehrs vom Pferdefuhrwerk bis zum modernen LKW.

Die Zementherstellung

Die Schritte der Zementherstellung.

Güterfernverkehr, Sattelzug

Sattelzüge sind wichtige Komponenten des Güterfernverkehrs auf der Straße.

Wie funktioniert das Differentialgetriebe?

Das Differentialgetriebe verteilt die Antriebskraft zwischen den angetriebenen Rädern des Autos und ermöglicht, dass diese sich in einer Kurve mit...

Added to your cart.