Die Wärmeausdehnung bei Brücken

Die Wärmeausdehnung bei Brücken

Der Überbau einer Brücke verformt sich infolge eines Temperaturwechsels in Längsrichtung.

Physik

Schlagwörter

Wärmeausdehnungs, lineare Wärmeausdehnung, thermische Bewegung, Ausdehnung, Schrumpfung, Heizung, Brücke, Brückenfahrbahn, Temperatur, Metallkonstruktion, Thermodynamik, Bogenbrücke, Physik

Verwandte Extras

3D-Modelle

Verwandte Extras

Die Golden Gate Brücke (San Francisco, 1937)

Sie überspannt die Meerenge zwischen dem Stillen Ozean und der Bucht von San Francisco.

Die Kettenbrücke (Budapest)

Die Széchenyi-Kettenbrücke ist die älteste bekannte dauerhafte Brücke zwischen Pest und Buda.

Brückentypen

Aufgrund ihres Aufbaus unterscheidet man zwischen Balken-, Bogen-, Hänge-, freitragenden und Schrägseilbrücken.

Das hexagonale Metallgitter

Aus hexagonalen Metallgittern aufgebaute Metalle sind starr und schwer zu bearbeiten.

Das kubisch flächenzentrierte Gitter

Es ermöglicht die dichteste Anordnung der Metallatome.

Das kubisch raumzentrierte Kristallgitter

Das kubisch raumzentrierte Kristallgitter ist der am wenigsten dichte Strukturtyp.

Die Metalle

Metallatome bilden reguläre Metallgitter.

Thermometer

Zur Temperaturmessung werden verschiedene Instrumente verwendet.

Mittelalterliche Wohnbrücke (London Bridge, 16. Jahrhundert)

Während der Tudor-Ära befanden sich etwa 200 Gebäude auf der die Themse überspannenden Brücke.

p-V-T Diagramm der idealen Gase

Die Gasgesetze beschreiben die Beziehung zwischen Druck, Volumen und Temperatur idealer Gase.

Added to your cart.