Die Skagerrakschlacht (1916)

Die Skagerrakschlacht (1916)

Die Schlacht zwischen den Briten und Deutschen gilt bis heute als größte Seeschlacht der Geschichte.

Geschichte

Schlagwörter

Skagerrakschlacht, Seeschlacht, Beatty, von Hipper, Jellicoe, Schlachtschiff, Flotte, Weltkrieg, Kreuzer, Deutsch, Britisch, Schlacht, Führungsschiff, Kommandant, Deutschen, Geschichte

Verwandte Extras

3D-Modelle

Aufmarsch

Schlachtfeld

Deutsche Flotte

Britische Flotte

Schlachtverlauf

Narration

1. Phase (1. Juni 1916, 15:20 Uhr)

Zu Beginn der Schlacht trafen die beiden Erkundungskreuzerflotten aufeinander. Admiral Beattys 6 Kreuzer und Admiral von Hippers 5 Kreuzer eröffneten um 15:20 das Feuer aufeinander. Die Deutschen versenkten 2 britische Kreuzer und sie hatten auch eine Chance, die gesamte gegnerische Flotte zu zerstören.

2. Phase (1. Juni 1916, später Nachmittag)

Beattys beschädigtes Geschwader wurde durch die Ankunft der Hauptflotte unter Jellicoes Kommando gerettet. Als von Hipper die Übermacht der britischen Flotte erkannte, gab er die Jagd auf die britischen Kreuzer auf. Die gesamte britische Flotte fuhr nun Richtung Süden und versuchte, die mittlerweile mit der unter Scheers Kommando stehenden Hauptflotte vereinigte deutsche Flotte, in die Zange zu nehmen.

3. Phase (1. Juni 1916, Abend)

Die britische Flotte fuhr weiter nach Süden, um einen strategischen Vorteil zu erlangen. Die deutsche Flotte versuchte zweimal durch die britischen Linien zu brechen, beide Male erfolglos. Trotz der gefährlichen deutschen Manöver erlitt die britische Flotte die größeren Verluste.

4. Phase (1. Juni 1916, Nacht)

Nach Einbruch der Dunkelheit drehte Scheer nach Norden. Dadurch traf die deutsche Flotte bei ihrem dritten Durchbruchsversuch auf die sich an der Flanke befindenden schwächeren Kräfte der britischen Flotte, die noch immer in südliche Richtung fuhr. Diesmal gelang der Durchbruch. Die britische Flotte erlitt schwere Verluste, während die Deutschen nur ein einziges Schlachtschiff verloren. Obwohl die Schlacht unentschieden ausging, beanspruchten die Deutschen aufgrund der hohen britischen Verluste den taktischen Sieg für sich.

Verwandte Extras

Das SM U-35 Unterseeboot (Deutschland, 1912)

Tauchboote errangen bereits im Ersten Weltkrieg eine wichtige Rolle im Seekrieg.

Die Panzer (Erster Weltkrieg)

Die in den 1910ern entwickelten Panzer hatten eine Schlüsselrolle bei militärischen Operationen.

Die Schlacht bei Actium (31 v. Chr.)

Octavian besiegte Marcus Antonius und Kleopatra in der Schlacht vor der Küste Griechenlands.

Die Schlacht um Midway (1942)

Sie Schlacht des 2. Weltkriegs brachte dem Kriegsschauplatz im Stillen Ozean eine Wendung.

Die Schlacht von Trafalgar (1805)

Während der Seeschlacht besiegte die englische Flotte die französisch-spanische.

Die Seeschlacht von Lepanto (1571)

Die osmanische Flotte erlitt eine katastrophale Niederlage durch die Heilige Liga.

Die Waffen des Ersten Weltkrieges

Die Entwicklung neuer Waffen brachte große Veränderungen in der Militärtechnologie mit sich.

Französischer Soldat (1. Weltkrieg)

Die französischen Soldaten kämpften im Ersten Weltkrieg auf der Seite der Entente.

Der Angriff auf Pearl Harbor (1941)

Nach dem vernichtenden Angriff der Japaner traten die USA in den 2. Weltkrieg ein.

Die Schlacht bei Hastings (1066)

Wilhelm dem Eroberer gelang es in dieser Schlacht einen Sieg gegen die Angelsachsen zu erringen.

Die Schlacht von Zama (202 v. Chr.)

Der römische Feldherr Scipio beendete mit dem Sieg über Hannibal den II. punischen Krieg.

Historische Topografie (Schlachten, Weltgeschichte)

Die stumme Karte dient als Sammlung der wichtigsten Schlachten in der Weltgeschichte.

Ungarische Kriegslist (9–10. Jahrhundert)

Diese List wurde lange sehr erfolgreich von den berittenen Nomadenvölkern angewandt.

Added to your cart.