Die Benzoesäure (C₆H₅COOH)

Die Benzoesäure (C₆H₅COOH)

Die einfachste aromatische Carbonsäure.

Chemie

Schlagwörter

Benzoesäure, Benzolcarbonsäure, Carbonsäure, aromatische Carbonsäure, Benzoat, Konservierungsmittel, organische Chemie, Chemie

Verwandte Extras

Anilin (C₆H₅NH₂)

Das einfachste aromatische Amin. Sein wissenschaftlicher Name lautet Phenylamin.

Benzol (C₆H₆)

Die schlichteste aromatische Verbindung.

Das Phenol (C₆H₅OH)

Der einfachste Vertreter der aromatischen Hydroxyverbindungen.

Das Naphthalin (C₁₀H₈)

Der einfachste aromatische Kohlenwasserstoff mit mehreren Ringen.

Das Pyrimidin (C₄H₄N₂)

Eine stickstoffhaltige, heterozyklische Verbindung. Seine Derivate sind Thymin, Cytosin und Uracil.

Das Styrol (Vinylbenzol) (C₈H₈)

Eine farblose Flüssigkeit, die ähnlich wie Benzol riecht. Es ist das Monomer des Polystyrols.

Die Bindungen des Benzolmoleküls

Zwischen den Kohlenstoffatomen befinden sich σ-Bindungen und delokalisierte π-Bindungen.

Kalziumkarbonat (CaCO₃)

Kalkstein ist ein vielseitig verwendbares Material.

Pyridin (C₅H₅N)

Eine basische heterozyklische Verbindung; eine farblose, scharfe, giftige Flüssigkeit.

Die Ameisensäure (Methansäure) (HCOOH)

Die Ameisensäure ist die einfachste Carbonsäure.

Added to your cart.