Die B-17 „Flying Fortress“ (USA, 1938)

Die B-17 „Flying Fortress“ (USA, 1938)

Die „Fliegende Festung“ wurde von der Boeing Airplane Company für die US-Luftwaffe entwickelt.

Geschichte

Schlagwörter

Flying Fortress, Memphis Belle, Boeing, Luftwaffe, nehézbombázó, Bomber, USA, Flugzeug, Weltkrieg, Krieg, Waffe

Verwandte Extras

3D-Modelle

Flying Fortress

Draufsicht

Verband

Angriff

Aufbau

Animation

Narration

Der „Fliegende Festung“ getaufte schwere Bomber wurde von der Boeing Airplane Company für die amerikanische Luftwaffe entwickelt.
Der Bomber hatte im Jahr 1935 seinen Erstflug und er wurde 1938 in Dienst gestellt. Vom Typ B-17 wurden mehr als 12 Tausend Exemplare hergestellt. Während des Zweiten Weltkrieges wurde die „Fliegende Festung“ an jeder Front eingesetzt.

Die Länge des Bombers betrug mehr als 22 und seine Flügelspannweite mehr als 31 Meter. Dazu kam eine Höhe von nahezu 6 Metern. Das über ein maximales Startgewicht von 24,5 Tonnen verfügende Monstrum wurde von vier, jeweils 1.200 PS starken Motoren in die Luft gehoben. Die Reichweite der über eine 10-köpfige Besatzung verfügenden Maschine betrug mehr als 3.000 km. Weitere wichtige Parameter des Bombers sind noch seine 300 km/h schnelle Marschgeschwindigkeit und seine mehr als 10.000 Meter betragende Flughöhe.

Das Flugzeug bekam seinen Namen jedoch nicht anhand der eben genannten Daten, sondern aufgrund seiner Bewaffnung. Aus dem vorderen, hinteren, unteren und oberen Maschinengewehrturm feuerten anfangs 11, später insgesamt 13 Maschinengewehre auf feindliche Maschinen. Das sicherte der B-17 in der Regel den entsprechenden Schutz, um seine gewaltige Bombenlast von 2.300 kg über dem Ziel abwerfen zu können.

Während des Zweiten Weltkrieges bombardierten die schweren Bomberverbände ihre Zielpunkte mit insgesamt 650.000 Tonnen Bomben. Berühmtester Bomber dieser Art war die Memphis Belle, sie wurde 25 Mal erfolgreich über Europas Kriegsschauplätzen eingesetzt. Die Geschichte der Maschine und ihrer Besatzung lieferte die Vorlage für mehrere Hollywoodproduktionen.

Verwandte Extras

Amerikanischer Soldat (2. Weltkrieg)

Die US-Soldaten kämpften auf fast allen Schauplätzen des 2. Weltkriegs.

Die B-2 „Spirit” (USA, 1989)

Strategischer Langstreckenbomber, der im Kosovokrieg eingesetzt wurde.

Die Vought F4U Corsair (USA, 1944)

Die Corsair hatte einen Doppelsternmotor und spielte eine bedeutende Rolle im 2. Weltkrieg.

Chengdu J-20 (China, 2017)

Chinas „mächtiger Drache“ ist ein Tarnkappenflugzeug der fünften Generation.

Das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau (KZ Ausschwitz II)

In dem Vernichtungslager der Nazis verloren im 2. Weltkrieg über eine Millionen Menschen ihr Leben.

Der Sternmotor

Der Sternmotor wird in erster Linie in Flugzeugen und Hubschraubern verwendet.

Die Atombombe (1945)

Die Atombombe ist eine der zerstörerischsten Waffen der Menschheitsgeschichte.

Die F-16 „Fighting Falcon“ (USA, 1978)

Der Kampffalke ist in der Kategorie Kampfbomber das erfolgreichste Flugzeug.

Die Messerschmitt Bf 109 G (Deutschland, 1941)

Ein legendäres Jagdflugzeug, das die deutsche Luftwaffe im 2. Weltkrieg einsetzte.

Die Panzer (Zweiter Weltkrieg)

Im Zweiten Weltkrieg spielten die Panzer auf dem Schlachtfeld die Hauptrolle.

Die Supermarine Spitfire (Vereinigtes Königreich, 1938)

Der „Feuerspucker“ ist ein legendäres einsitziges britisches Jagdflugzeug des 2. Weltkriegs.

Die USS Missouri (USA, 1944)

Das im 2. Weltkrieg in Dienst gestellte US Schlachtschiff diente sogar noch im Golfkrieg.

Die V-2 ballistische Rakete (A4, 1944)

Die deutsche Flüssigkeitsrakete war die erste, die die Grenze zum Weltraum durchstieß.

Schusswaffen

Im 19–20. Jh. investierten die Großmächte viel Energie in die Entwicklung von Schusswaffen.

Wie funktioniert das Sonar?

Durch das Echo der ausgesendeten Schallimpulse werden Gegenstände geortet.

Das Junkers G 24 W Wasserflugzeug

Wasserflugzeuge können auf der Wasseroberfläche landen, sich auf ihr fortbewegen und von ihr aus starten.

Die A6M Zero (Japan, 1940)

Das japanische Trägerjagdflugzeug war eine der legendären Maschinen des 2. Weltkriegs.

Die Boeing 747 (1969)

Der Jumbojet ist das bekannteste Passagierflugzeug der Welt.

Die Concorde (1969)

1976 nahm das erste Überschallpassagierflugzeug seinen Liniendienst auf.

Die Fokker Dreidecker I (1917)

Die Fokker Dr. I war das vielleicht bekannteste deutsche Flugzeug des ersten Weltkrieges.

Die Junkers JU-52 (1932)

Sie war das in der Zeit vor dem 2. Weltkrieg verbreitetste in Europa gebaute Frachtflugzeug.

Das Stammlager Auschwitz I

Das Konzentrationslager war das administrative Zentrum eines riesigen Lagerkomplexes.

Der Wright Flyer I (1903)

Der Wright Flyer war der erste steuerbare, motorisierte Flugapparat, der schwerer als Luft war.

Die Notlandung des Piloten (Der kleine Prinz)

Teil der Rahmengeschichte im weltberühmten Roman Der kleine Prinz.

Added to your cart.