Das Schützengrabensystem (I. Weltkrieg)

Das Schützengrabensystem (I. Weltkrieg)

Der Stellungskampf gehörte zu den Neuerscheinungen des 1. Weltkrieges.

Geschichte

Schlagwörter

Schützengraben, Maschinengewehrnest, Weltkrieg, Mittelmächte, Entente, Operation, Artillerie, Stellungskrieg, Schutz, Infanterie, Stacheldraht

Verwandte Extras

Fragen

  • Welche Bezeichnung trifft auf den 1. Weltkrieg NICHT zu?
  • Wie nennt man das Gebiet zwischen zwei (feindlichen) Frontlinien?
  • Warum wurde der 1. Weltkrieg zum Stellungskrieg?
  • Wann fand der 1. Weltkrieg statt?
  • Was war der Vorwand für den Ausbruch des 1. Weltkriegs?
  • Wie nennt man die Ära der Politik der Großmächte, die auf aggressiver Gebietserweiterung basiert?
  • Welche Front gab es NICHT im 1. Weltkrieg?
  • In welchem Jahr wurden die Soldatenfreundschaften ein Massenphänomen?
  • Welche neue Waffe drängte den Gegner aus den Schützengräben?
  • Was war KEIN typischer Bestandteil der Frontlinien im Stellungskrieg?
  • Wie nennt man das hinter der Frontlinie liegende Gebiet der Kriegsparteien?
  • In welchem Krieg wurden zum ersten Mal in bedeutendem Umfang Schützengräben eingesetzt?
  • Für welchen europäischen Frontabschnitt ist der Stellungskampf im 1. Weltkrieg am bezeichnendsten?
  • Wie breit war das „Niemandsland“ in der Regel 1916 an der Westfront?
  • Welches ist KEINE typische Waffe für Schützengrabenkämpfe?
  • Wie nennt man die die Schützengräben verbindenden Gräben?
  • Aus wie vielen Linien musste ein Schützengrabensystem laut den britischen Militärregeln bestehen?
  • Wie nennt man die Richtung Feind zeigende Seite eines Schützengrabens?
  • Wie viel Zeit verbrachte ein Frontsoldat durchschnittlich im Kampf in der ersten Reihe?
  • Wie viele Mörsergranaten haben die Briten 1916 verschossen?
  • Wer benutzte als erstes chemische Waffen (Tränengas) im 1. Weltkrieg?
  • Was verursachte 75% der gesamten Verletzungen im Stellungskrieg des 1. Weltkriegs?

3D-Modelle

Schützengrabensystem

Seite der Mittelmächte

Seite der Entente

Aufbau

Querschnitt

Spaziergang

Animation

Narration

Obwohl zu Beginn des 1. Weltkrieges beide Blöcke Pläne für Angriffskriege schmiedeten, begann nach einigen Monaten das Zeitalter des Stellungskrieges.

Die Entwicklung moderner Waffen, in erster Linie der Maschinengewehre und der Artillerie mit großer Feuerkraft, erleichterte die Verteidigung. Die Armeen gruben sich wortwörtlich in ihre Schützengräben ein, die Schutz vor feindlichem Beschuss boten. Um die Angreifer zu behindern, wurden vor den Gräben Stacheldraht-Linien gezogen.

Hinter der Frontlinie befanden sich mehrere Reihen Versorgungs- und Hilfsgräben, die durch Verbindungsgräben verbunden waren.
So entstanden gegebenenfalls mehrere Hundert Meter breite Schützengraben- und Stacheldrahtsysteme. Die Soldaten beschossen einander von der Brustwehr und den Maschinengewehrnestern aus. Eventuelle Angriffe hatten hohe Verluste zur Folge. Das Betreten des zwischen den Parteien liegenden, von Einschusskratern und toten Bäumen gesäumtes Niemandsland war einem Todesurteil gleichbedeutend.

Die Frontsoldaten verbrachten 15% ihrer Zeit unter unvorstellbaren Bedingungen an der Frontlinie kämpfend. Die Verwundeten und sich Ausruhenden fanden Schutz in unterirdischen Anlagen. Dem sich lange ziehenden Stellungskrieg bereitete schließlich eine neue Waffe, der Panzer, ein Ende. Ihm war es möglich, die Gräben zu überwinden.

Verwandte Extras

Britischer Soldat (1. Weltkrieg)

Die britischen Soldaten kämpften während des 1. Weltkriegs im Militärbündnis Entente.

Deutscher Soldat (1. Weltkrieg)

Die deutschen Soldaten im 1. Weltkrieg waren gut ausgebildet und mit modernen Waffen ausgestattet.

Die Panzer (Erster Weltkrieg)

Die in den 1910ern entwickelten Panzer hatten eine Schlüsselrolle bei militärischen Operationen.

Die Waffen des Ersten Weltkrieges

Die Entwicklung neuer Waffen brachte große Veränderungen in der Militärtechnologie mit sich.

Französischer Soldat (1. Weltkrieg)

Die französischen Soldaten kämpften im Ersten Weltkrieg auf der Seite der Entente.

Der Blitzkrieg (1939–1940)

Die Strategie basiert auf dem schnellen und koordinierten Angriff verschiedener Teilstreitkräfte.

Zeitspirale

In diesem Spiel müssen die Schüler die bisher kennengelernten Ereignisse in den passenden historischen Abschnitten platzieren.

Die Fokker Dreidecker I (1917)

Die Fokker Dr. I war das vielleicht bekannteste deutsche Flugzeug des ersten Weltkrieges.

Added to your cart.