Das Kolosseum (Rom, 1. Jahrhundert)

Das Kolosseum (Rom, 1. Jahrhundert)

Das berühmteste Amphitheater des alten Roms wurde im 1. Jahrhundert erbaut.

Geschichte

Schlagwörter

Kolosseum, Amphitheater, Rom, Római Birodalom, Tierkampf, Gladiatorenkampf, Arena, Zirkusspiele, Gladiator, Gebäude, Bauwerk, Vespasian, Titus, Domitian, Nero, Rundbogen, Unterhaltung, elliptischer Grundriss, Zuschauerraum, Amphitheatrum Flavium, Altertum, Christenverfolgung, Kaiser, Kaiserzeit, Geschichte

Verwandte Extras

Fragen

  • Was bedeutet der Begriff Amphitheater?
  • Wo befindet sich das Kolosseum?
  • Auf dem Gebiet welches antiken Reiches wurde das bekannteste Amphitheater gebaut?
  • Zu wessen Lebzeiten begann\nder Bau des Kolosseums?
  • Wessen Statue stand vor\ndem Kolosseum?
  • Wann wurde das Kolosseum eingeweiht?
  • Wie lautete der ursprüngliche Name des Bauwerks?
  • Nach der Statue welches Kaisers wurde das Gebäude im Mittelalter umbenannt?
  • Wie lang ist das Bauwerk?
  • Wie viele Zuschauer fasste das Bauwerk ungefähr?
  • Was waren die Gladiatoren?
  • Was bedeutet der Gruß der einmarschierenden Gladiatoren? („Ave, Caesar morituri te salutant!”)
  • Was bedeutet das folgende Sprichwort?\n„Panem et circenses!”
  • Stimmt diese Behauptung?\nIm Kolosseum wurden auch Seeschlachten nachgestellt.
  • Wie hoch ist das Bauwerk?
  • Wer war einer der berühmtesten (aufständischen) Gladiatoren\nder Geschichte?
  • Was bedeutete der nach unten gerichtete Daumen des Kaisers für den unterlegenen Gladiator?
  • Stimmt diese Behauptung?\nAuch weibliche Gladiatoren kämpften im Kolosseum.
  • Stimmt diese Behauptung?\nIm Kolosseum wurden zahlreiche Christen getötet.
  • Stimmt diese Behauptung?\nDie Gladiatoren konnten niemals ihre Freiheit wiedererlangen.
  • Was bedeutete der nach oben gerichtete Daumen des Kaisers für den unterlegenen Gladiator?

3D-Modelle

Amphitheater

Arena

Kolosseum

Querschnitt

Zeitreise

Spaziergang

Narration

Amphitheater sind auffällige Bauwerke mit einem elliptischen Grundriss, die in erster Linie den Zirkusspielen des alten Roms als Austragungsorte dienten.
Die Arena ist von einer mehrstöckigen Tribüne umgeben, von deren Sitzplätzen aus die Zuschauer die Kämpfe aus sicherer Entfernung bewundern konnten.

Das Kolosseum ist eines der bekanntesten Bauwerke der Geschichte und war im antiken Rom eines der berüchtigtsten Amphitheater.
Sein Bau wurde zur Zeit Kaiser Vespasians begonnen. Das am Ende des Forum Romanum gelegene Wunderwerk der Baukunst wurde im Jahre 80 n. Chr. von seinem Nachfolger, Kaiser Titus eingeweiht. Sein endgültiges Aussehen erhielt das Kolosseum zur Zeit Kaiser Domitians. Die antike Bezeichnung Amphitheatrum Flavium leitet sich von den Kaisern der flavischen Dynastie ab, während deren Herrschaftszeit es errichtet wurde. Angeblich wurde es im Mittelalter nach einer Kolossalstatue Kaiser Neros in Colossus umbenannt.

Das Kolosseum ist 188 m lang, 156 m breit und ca. 50 m hoch. Auf den Rängen fanden einst mehr als 50.000 Zuschauer Platz. Dem Kaiser und seinem Gefolge stand eine gesonderte Loge über dem Haupttor zur Verfügung. Die genialen Architekten und Ingenieure des Amphitheaters schufen aus Kalkstein, Tuffstein und Ziegelsteinen ein komplex aufgebautes Bauwerk. Das ausgeklügelte System aus zahlreichen Eingängen, Treppen und Korridoren funktionierte in der Praxis so gut, dass man sich selbst im heutigen Stadionbau noch dessen bedient.

Die Gladiatoren und wilden Tiere gelangten meist aus den sich unter der Arena befindlichen Kammern über geschickt angelegte Gänge und Aufzüge auf die Bühne.
Durch Schließen der Wasserabflüsse konnte die Arena sogar in einen künstlichen See verwandelt werden, auf dem Seeschlachten veranstaltet wurden.
Auf dem Obergeschoss waren Mastbäume befestigt, an denen riesige, Schatten spendende Sonnensegel aufgezogen werden konnten, welche den Großteil des Amphitheaters überragten.

In der Arena des Kolosseums verlor im Laufe der Jahrzehnte eine Vielzahl von Gladiatoren und wilden Tieren ihr Leben, mit ihrem Tod die begeisterten Mengen unterhaltend. Während der Christenverfolgungen teilten viele Christen dasselbe Schicksal.
Heute zieht Roms zentrales Amphitheater jährlich Millionen Touristen an.
Auch wenn sein Erscheinungsbild im Laufe der Jahrhunderte gelitten hat, so ist es doch immer noch eins der wichtigsten Symbole der Ewigen Stadt. Bereits im 8. Jahrhundert sagte der angelsächsische Benediktiner, Theologe und Geschichtsschreiber Beda Venerabilis: „Solange das Kolosseum steht, besteht auch Rom. Fällt das Kolosseum, fällt auch Rom. Und fällt Rom, so fällt auch die Welt.“

Verwandte Extras

Ara Pacis Augustae (1. Jh. v. Chr.)

Der Altar des Friedens des Augustus war eins der bedeutendsten Werke der altrömischen Kunst.

Der persische Herrscher (5. Jh. v. Chr.)

Die alten persischen Herrscher waren für die Größe ihres Reiches und ihren Reichtum berühmt.

Die Schlacht bei Marathon (490 v. Chr.)

Die Legende des Marathonlaufes erinnert an den Sieg der athenischen Hopliten über die Perser.

Nero, der blutige Dichter

Setzte Nero Rom absichtlich in Brand? Richtig oder falsch?

Die persische Schiffbrücke (5. Jh. v. Chr)

Sowohl Dareios I. als auch Xerxes bauten für die persische Armee Schiffbrücke über den...

Der Mythos des Goldenen Apfels

Der Geschichte des Ausbruchs des Trojanischen Krieges ist einer der berühmtesten griechischen...

Die Zerstörung Pompejis

Die Geheimnisse der Ruinen der antiken Stadt werden auch heute noch erforscht, sie bergen eine...

Die Gründung Roms

Warum wurden eine Wölfin und zwei kleine Jungen zum Wahrzeichen Roms?

Added to your cart.